CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Unterbaufähige Waschtrockner – die beste Lösung für kleine Wohnungen

Unterbaufähige WaschtrocknerWäsche waschen und Wäsche trocknen gehört zu den alltäglichen Aufgaben im Haushalt, die aber gerne auch mal weniger Zeit kosten könnten. Nicht nur eine Waschmaschine, sondern vor allem auch ein Waschtrockner kann dabei sehr hilfreich sein – vor allem wenn er unterbaufähig und somit platzsparend in der Küche verstaut werden kann. Welcher unterbaufähiger Waschtrockner geeignet ist, welche Empfehlungen es gibt und worauf dabei zu achten ist, erfahren Sie hier. Sie werden auch merken, dass es nicht zwangsweise der Testsieger sein muss. Mittlerweile ist der Markt sehr groß und viele bekannte Hersteller bieten tolle Angebote, auch für den kleineren Geldbeutel.

Unterbaufähiger Waschtrockner Test 2018

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Waschtrockner unterbaufähig – die beste Möglichkeit, Platz zu sparen

Unterbaufähige WaschtrocknerEin Waschtrockner hat im Vergleich zu zwei einzelnen Geräten kaum Nachteile. Wie beim einzelnen Trockner ist eine Pumpe eingebaut, die mit Wärme arbeitet. Waschtrockner sind also Kondensationstrockner, die die Wäsche mit warmer Luft trocknen. Die Wärme sorgt für trockene Wäsche, die Pumpe trocknet wiederum die Luft. Im Raum spüren Sie nur die Wärme, da die Feuchtigkeit dank der integrierten Pumpe in einen Behälter abgeleitet wird, der per Hand entleert wird. Grade im Winter kann die abgegebene Warmluft ein willkommener Vorteil sein. Da die Luft trocken ist, besteht auch keine Gefahr der Schimmelbildung in der Wohnung.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den folgenden Typen von Wäschetrocknern:

  • Wäschetrockner freistehend
  • Vollintegrierbarbarer Wäschetrockner
  • Waschtrockner Unterbau

Viele Nutzer wollen ihre Haushaltsgeräte möglichst unauffällig in den Haushalt integriert haben. Der Vorteil an den meisten Waschtrockner ist, dass sie sich auch in der Küche anschließen lassen, denn sie benötigen nur einen Wasseranschluss zum Waschen. So haben Sie Waschmaschine und Trockner in einem Gerät, das ist nicht nur platzsparend, sondern auch praktikabel.

Ein unterbaufähiger Waschtrockner eignet sich für den Einsatz in der Küche bestens, da er dort praktisch unter die Arbeitsplatte gestellt werden kann. Welche Eigenschaften müssen diese Geräte vorweisen? Durch die abnehmbare Geräteplatte ist es ganz simpel, das Gerät unter die Arbeitsplatte zu schieben. Das kann optisch sehr positiv sein, denn die Maschine ergibt eine bündige Front mit den restlichen Möbeln. Speziell beim späteren Kauf eines Waschtrockners ist diese Möglichkeit ideal, denn kaum jemand möchte die ganze Küche noch einmal um planen.

Welche Maße sind wichtig beim Einbau eines unterbaufähigen Waschtrockners?

Die meisten Arbeitsplatten sind in 85 cm Höhe Oberkante angebracht. Da die Standgeräte aber schon eine Höhe von 85 cm haben, ist es kaum möglich, diese unter die Arbeitsplatte zu stellen. Bei unterbaufähigen Waschtrocknern lässt sich der Deckel entfernen, sodass sie ein geeignetes Unterbaumaß haben. So haben sie Ihren festen Platz in der Küche, sind zwar nicht vollintegriert, aber dafür sinnvoll in das Design der Küche eingebracht.

Eine einfache Regel besagt, dass bei Arbeitsplatten unter einer Höhe 82 cm kein Unterbau möglich ist. Zwischen einer Höhe 82 cm bis 85 cm ist der Einbau möglich. Über einer Höhe 85 cm ist die Aufstellung des Waschtrockners ohne Probleme möglich. Als die Planung im Voraus ist alles. Lesen Sie genau die Produktabmessungen und messen Sie ihren ausgesuchten Platz in der Wohnung aus, dann kann nichts schief gehen.

Die Qual der Wahl: Welcher Hersteller soll es sein?

Für Waschtrockner unterbaufähig stehen viele verschiedene Hersteller zur Verfügung, die wiederum Geräte mit unterschiedlichen Merkmale und Eigenschaften anbieten. Für genaue Details und Informationen bietet der aktuelle Waschtrockner Unterbau Test den besten Überblick, um Vor- und Nachteile der jeweiligen Waschtrockner unterbaufähig zu erfahren.
Beliebte Hersteller für unterbaufähige Waschtrockner sind:

Je nach Hersteller verfügen die Trockner für den Unterbau über unterschiedliche Ausstattungsmerkmale. Für die Stromkosten ist die Energieeffizienzklasse entscheidend. Dabei ist eine höhere Energieeffizienzklasse am besten. Dazu zählen laut Test zum Beispiel Geräte, die unter der Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ geführt werden. Geräte mit der Klasse B oder C sind demnach wenig sparsam und haben einen hohen Energieverbrauch. Welche Unterbau Waschtrockner eine sehr gute Energieeffizienzklasse, wie A++ oder A+++ haben, erfahren Sie im Waschtrockner Unterbau Test . Dort finden Sie zudem Auskünfte über den Wasserverbrauch, die Geräuschemission und den genauen Maßen und Anforderungen an den Unterbau.

Vor allem in kleinen Wohnungen wird oft ein Waschtrockner, der unterbaufähig ist, für das Waschen und Trocknen der Wäsche eingesetzt. Waschmaschine und Trockner als einzelne Geräte würden dort einfach zu viel Platz wegnehmen, der oftmals einfach nicht vorhanden ist.

Tipp! Achten Sie darauf, ob der Waschtrockner unterbaufähig über ein Knitterschutzprogramm verfügt. Diese Programme gehen über das reine Trocknen der Wäsche hinaus. So haben Sie nicht nur saubere, sondern auch für den Schrank fertige Wäsche, die Sie nur noch zusammenlegen und aufräumen müssen.

Miele

Bosch Siemens
Gründungsjahr 1899 1886 1847
Besonderheiten
  • Sitz in Gütersloh
  • produzierten früher auch passende Küchenmöbel
  • das Unternehmen ist in die Bereiche Gebrauchsgüter, Solartechnik, Industrietechnik und Kraftfahrzeugtechnik untergliedert
  • jährliche Investitionen in Forschung und Entwicklung zur Erweiterung der Produktpalette
  • in mehr als 190 Ländern vertreten
  • das Unternehmen ist unterteilt in die Geschäftsbereiche Lightning, Power, Medical, Transportation und Automation

Tipps für den Kauf eines Waschtrockners für den Unterbau

Der Testsieger muss natürlich nicht auch Ihr persönlicher Favorit sein. Im Test werden Ihnen eine Vielzahl an sehr guten Waschtrocknern angezeigt, die unterbaufähig sind und auch eine gute Energieeffizienzklasse wie A++ oder A+++ haben, damit Ihre Verbrauchskosten nicht enorm in die Höhe schießen. Nicht nur Testberichte, auch Bewertungen im Online Shop und vielleicht sogar persönliche Erfahrungsberichte von Bekannten können Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern. Fragen Sie einfach mal nach, viele im eigenen Umfeld machen gute wie auch schlechte Erfahrungen mit Haushaltsgeräten.

Tipp! Viele Käufer bevorzugen Waschtrockner in schlichten Farben, wie Weiß, Schwarz oder Silber. Auch Edelstahl Wäschetrockner erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Vor- und Nachteile eines unterbaufähigen Waschtrockners

  • kann in eine Küchenzeile integriert werden
  • Sie erhalten ein 2 in 1 Gerät
  • geringere Gefahr der Schimmelbildung als bei der Nutzung eines Wäscheständers
  • Anschluss notwendig

Online Shop oder Fachhandel?

Wo Sie Ihren für den Unterbau ausgewählten unterbaufähigen Waschtrockner kaufen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Viele nutzen die Möglichkeit, sich das Gerät per Versand nach Hause zu bestellen. Das ist einfach und bequem, da die Ware geliefert wird und Sie keine Probleme mit dem Transport haben. Außerdem kann der Online Shop oft günstige Preise und Angebote anbieten, die es so günstig im Fachhandel meist nicht gibt. Mit dem Preisvergleich gehen Sie auf Nummer sicher, damit Sie kein Geld sinnlos verschenken. Sollte ein neues Gerät für Sie aus preislichen Gründen nicht in Frage kommen, lohnt es sich, nach Waschtrocknern, die gebraucht sind oder B-Ware Ausschau zu halten. Mit ein wenig Geduld ist es möglich, auf diese Art ein neues Gerät sehr billig zu kaufen. Wie Sie sehen, ist ein Vergleich lohnenswert, denn die Preise sind sehr variabel.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,18 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Thomas
  2. OneConcept
  3. Blomberg
  4. Hotpoint
  5. LG
  6. Gorenje
  7. Beko
  8. Bosch
  9. Bauknecht
  10. AEG
  11. Siemens
  12. Samsung
  13. Indesit
  14. Zanussi
  15. Miele