Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gorenje Waschtrockner – ein Unternehmen mit slowenischen Wurzeln

Gorenje WaschtrocknerGorenje wurde 1950 als Hersteller von Landmaschinen in Velenje, Slowenien, gegründet. Heute ist das Unternehmen international als Marke von verschiedenen Haushaltsgeräten, wie dem Gorenje Waschtrockner oder der Waschmaschine, angesehen. Viele Erfahrungsberichte belegen, dass Gorenje eine beliebte Marke ist, die auf Design und Nachhaltigkeit setzt und dabei faire Preise im Blick behält. Im Folgenden unsere Erfahrungen mit den Gorenje Waschmaschinen und Trocknern. Der jeweilige Testbericht gibt dann genauere Details der Geräte preis, die für die Anschaffung wichtig sind.

Gorenje Waschtrockner Test 2018

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Die Geschichte des Unternehmens

Gorenje WaschtrocknerIm Jahr 1950 wurde Gorenje im gleichnamigen Dorf im ehemaligen Jugoslawien gegründet. Zunächst wurden landwirtschaftliche Maschinen und Baustoffe produziert. Mit dem Umzug nach Velenja, im Jahr 1958, begann das Unternehmen mit der Produktion von Herden. Nicht viel später kamen auch Kühlschränke und Waschmaschinen hinzu. Seit 1971 vertreibt Gorenje auch in Deutschland Haushaltsgroßgeräte.
  • Gründung 1950 im slowenischen Dorf Gorenje
  • 1958 Umzug nach Valenja – der Hauptsitz bis heute
  • Beginn der Herstellung von Herden
  • 1971 Markteintritt in Deutschland
  • 1977 Privatisierung des Unternehmens, Aktiengesellschaft
  • Großen Exportanteil, vor allem nach Europa
  • 2013 circa 10.000 Beschäftigte
Das Sortiment umfasst die folgenden Bereiche von Elektrogroßgeräten:
  • Kochen
  • Kühl- und Gefrierschränke
  • Geschirrspülen
  • Wäsche waschen und trocknen
  • Warmwassergeräte
In Deutschland werden die Produkte unter den Markennamen Gorenje, Sidex und Körting verkauft. Die Niederlassung in München arbeitet am Vertreib und Marketing. Gorenje kann bei uns im Waschmaschinen Test als auch im Gorenje Trockner Test gut abschneiden. Je nach Modell handelt es sich um Toploader oder Frontloader, also mit Öffnung oben oder vorne. Was Ihnen persönlich für ein Gerät lieber ist, ist Geschmackssache und auch eine Frage des verfügbaren Platzes in Haus oder Wohnung.
Firma Gorenje AG
Hauptsitz Slowenien
Gründung 1950
Produkte Waschmaschinen, Waschtrockner, Kühlschränke, Backofen, Mikrowellen uvm.

Gorenje Wärmepumpentrockner und Gorenje Kondenstrockner

Für saubere und frische Wäsche bietet Gorenje Wärmepumpentrockner mit integrierter Wärmepumpe und auch noch Gorenje Kondenstrockner an. Der Unterschied liegt bei der Energieeffizienz und wie die Trocknerfunktion vonstattengeht. Ein Kondenstrockner bezieht die für die Trocknerfunktion Luft von außen, erwärmt sie und bläst sie in die Trommel. Die gesättigte Luft wird wieder ausgelassen und in einem Kondensator geleitet, der sie herunterkühlt.

Bei einem Gorenje Wärmepumpentrockner ist der Energieverbrauch weniger hoch. Die Wärmepumpe entzieht der warmen Luft die Energie und nutzt diese wiederum um die neue, von außen kommende Luft zu erwärmen. Das erspart den Kondensator. Trockner mit Wärmepumpe sind grade für Haushalte mit mehreren Personen von Vorteil, was die Stromkosten anbelangt. Der Gorenje Trockner Test bietet auf jeden Fall nützliche Informationen, um sich über die einzelnen Geräte zu informieren.

Ein Gerät – zwei Funktionen: Waschtrockner von Gorenje

Wenn Sie aus Platzgründen nur ein Gerät im Haus haben möchten, eignet sich ein Waschtrockner von Gorenje in jedem Fall. Im Gorenje Trockner Test erfahren Sie nützliche Informationen zu den verschiedenen Modellen. Die wichtigsten Merkmale, auf die beim Kauf geachtet werden sollte, hier im Überblick:
  • Energieeffizienzklasse: Die Geräte unterscheiden sich durch die Bezeichnungen A+++, A++, A+, A, B, C und D. Im Vergleich weisen die Geräte mit der Klasse A+++ die besten Bewertungen und einen Energievorteil von bis zu 65 % auf.
  • Fassungsvermögen: Je nachdem ob der Gorenje Waschtrockner für einen Single- oder einen Familienhaushalt dienen soll, ist das Fassungsvermögen entscheidend: Die Geräte haben meist 5 kg, 6 kg, 7 kg oder 10 kg Kapazität. Beachten Sie jedoch den Umstand, dass bei Waschtrocknern oft zwei verschiedene Angaben angegeben werden, da die Trocknerfunktion mehr Platz in der Trommel benötigt.
Tipp! Achten Sie auf die Maße des Geräts, damit es beim Aufstellen nicht zu bösen Überraschungen kommt. Vor dem Kauf also unbedingt den freistehenden Platz ausmessen und über die Produktmaße informieren. Manche Geräte sind für den Einbau voll integrierbar, andere wiederum nur unterbaufähig.

Vor- und Nachteile eines Gorenje Waschtrockners

  • verschiedene Füllmengen - für Singles und Familien
  • verschiedene Energieeffizienzklassen
  • Anti-Allergie-Funktion
  • eine Unterlage zur Dämmung sollte unter dem Waschtrockner liegen

Ein Waschtrockner von Gorenje günstig kaufen – am besten per Versand

Konnte Ihnen ein Modell aus dem Gorenje Trockner Test zusagen? Dann kann es ja an den Preisvergleich gehen, um die besten Angebote herauszufinden. Ein Gorenje Wärmepumpentrockner ist in der Anschaffung teurer als ein Gorenje Kondenstrockner. Allerdings sollte das kein Grund zur Abschreckung sein, da es immer gut ist, auch auf die anstehenden Kosten bei der Benutzung zu achten. Ein Gorenje Waschtrockner können Sie bequem per Versand bestellen oder auch im Fachhandel vor Ort kaufen. Da ist leider meist die Lieferung nach Hause nicht ganz billig. Fragen Sie am besten vorher nach den Lieferkosten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 3,91 von 5)
Loading...